kablan.ch

test

Neue Telefonanlage

Liebe Kundschaft 

Unsere neue Telefonanlage (IP) bereitet uns zur Zeit wegen der noch nicht vorhandenen Umstellung von analog auf IP Probleme.

Einige Ihrer Anrufe gehen ins leere oder werden zu spät zugewiesen. Wir arbeiten mit Hockdruck an einer Optimierung.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

AUCH FÜR SIE RELEVANT: DIE NEUE BAUPRODUKTE-VERORDNUNG

Am 1. Juli 2017 tritt die neue Bauprodukte-Verordnung (BauPV) in Kraft, mit der die Schweiz europäische Vorgaben übernimmt. Die BauPV definiert neu auch die Anforderungen an alle fest verlegten Kabel in einem Bauwerk. Daher wird sie für sämtliche Elektroplaner und -installateure relevant – bei Niederspannungsinstallationen genauso wie bei Cu-Datennetzwerken und LWL-Verkabelungen. Sie gilt für Hoch- und Tiefbauten. 

Ein Begriff, den Sie sich merken sollten, ist die Declaration of Performance (DoP). Diese Leistungserklärung wird es neu zu jeder Kabelfamilie und jedem Kabel geben. Zusätzlich zu den bisherigen Angaben beschreibt die DoP das Verhalten im Brandfall (Brandklasse), den Hersteller, das Kabelprüfinstitut und den Verwendungszweck. 

Trotz der Einführung am 1. Juli bestehen zur BauPV noch offene Punkte. Zum Beispiel muss geklärt werden, für welchen Einsatzzweck die Verordnung welche Kabel mit welcher Leistungserklärung fordert. Diese Vorgaben werden zurzeit auf europäischer Ebene durch die Construction Products Regulation (CPR) erstellt.